Die Dupuytren-Kontraktur

Eine Bindegewebsplatte an der Innenhand entwickelt knotige, später strangförmige Verdickungen, die bis zu den Fingern reichen können. Es kann zu einer Beugestellung (Kontraktur) der Finger kommen. Die Ursache der Erkrankung ist nicht bekannt. Im frühen Stadium kann eine Röntgenbestrahlung versucht werden. Andere konservative Therapien haben keine Aussicht auf Erfolg.

Durch eine Operation lassen sich die derben Knoten und Stränge meist gut entfernen. Die Streckfähigkeit der betroffenen Finger wird verbessert. Eine Vollnarkose ist bei der Operation nicht erforderlich.